EiNRiCHTEN Planen

Jeder genutzte Arbeitsplatz beansprucht  

L e b e n s z e i t  ......     


Positives Umfeld /Angenehmes Lebensgefühl/Ausgewogenheit Die Auswirkungen einer Planung werden oft unterschätzt, somit wertvolles Potenzial vergeudet.


1. Wünsche ....

2. Was ist Realität?

3. Was  -sollte-  sein?

4. Was  -muss-  beachtet werden?

5. Wieviel nutzbare Fläche ist wirklich vorhanden?

6. Soll/kann  Bestand genutzt werden?

7. Arbeitsabläufe wie bisher oder Neustrukturierung

8. Grundrißerstellung mit allen! Elementen und Anschlüssen

9. Lichtverhältnisse, Frequentation, Akustik.....und mehr


Nach Verhältnissen geplant

= ergiebige Investition


Individuelle Arbeitsplatzgestaltung 

 

angenehmer, überschaubarer, ruhiger, konzentrierter, produktiver, innovativer, ideengebender,

zufriedener, integrierter,  strukturierter, sicherer, .....

ohne

lärmbelästigt, ständig abgelenkt, unnötig hektisch, "reizender", suchend, beengt, deplatziert, eventuelles Gefühl der Überwachung bzw. der Ausgrenzung